Test-OM590

Test Ocean Master 590

Mit diesem 590er Testprobanden präsentiert Wassersport Keckeis das zweitgrößte Exponat der Aluminium-Rumpf -Highfield-Modellrange. Denn darüber hinaus wird derzeit nur noch ein um 50 Zentimeter längerer Bolide auf Kiel gelegt, das Ocean Master DL 640, was alierdings nicht zwingend zu bedeuten hat, dass damit das Ende der bautechnischen Fahnenstange elleicht ist. Die Gesetze des internationalen Marktes, auf dem Highfield im Laufe von nun annähernd drei Jahrzehnten Schlauchbootproduktion sowohl bei Privateignern als auch im Profibereich eine hervorragende Reputation genießt, werden zweifelsohne – wie im harten Wettbewerbskampf üblich – das so genannte Zünglein an der Waage sein. Sie reguliert nach unumstößlich geltendem Motto der Nachfrage schlussendlich auch das Angebot. Man darf gespannt sein.

Lesen
Test-OM540

Test Ocean Master 540

Ein neuer RIB-Stern tut sich am deutschen Schlauchboot-Firmament auf – „Highfield“. Welt- sowie europaweit seit mehr als 25 Jahren – und in ebenso vielen Ländern – ein Begriff nicht nur im Freizeitbereich, auch Profis wissen die Qualität dieser robusten, dennoch nicht weniger attraktiven RIB’s zu schätzen. Und wenn sich dann noch ein Importeur wie „Wassersport Keckeis“ hinter dieses Produkt stellt, der über einen mehr als 50-jährigen Erfahrungsschatz in Sachen Schlauchboote verfügt, so ist das sicherlich nicht einer spontanen Laune geschuldet. Claus D. Breitenfeld wollte es bei einem Ritt über das „Schwäbische Meer“ genauer wissen.

Lesen